Liebe Mitglieder und Freunde des Stadtseniorenrates Schwäbisch Hall,

 

das Corona-Virus hat auch die Pläne und Vorhaben des Stadtseniorenrates Schwäbisch Hall kräftig durcheinander gewirbelt. Gerade wir Älteren sind jetzt durch das Virus gefährdet, da Menschen deren Abwehrkräfte geringer sind oder die bereits unter einer Vorerkrankung leiden, einem höheren Risiko ausgesetzt sind.

Um uns gegenseitig nicht zu gefährden, hat sich der Vorstand des Stadtseniorenrates schon vor geraumer Zeit entschlossen, sämtliche Aktivitäten und Veranstaltungen abzusagen oder – wenn möglich – auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Dies gilt insbesondere für die Vortragsveranstaltungen im Cafe Ilgenwiesen, für den Spielenachmittag, sowie für unser Bewegungsangebot (GiB). Sobald sich die Situation wieder deutlich entspannt, werden wir Sie zeitnah informieren, wie es bei uns weiter geht. Beachten Sie dazu auch Hinweise in der Tagespresse (HT).

Trotz Sorgen über die Infektion durch das Virus, kann die Pandemie aber auch für unser Miteinander positive Auswirkungen haben. Anregungen hierzu erfahren Sie u.a. aus dem Podcast „Helfen und sich helfen lassen“. Bleiben Sie zuversichtlich und gelassen.


Mit besten Wünschen für Ihre Gesundheit grüßt Sie im Namen des gesamten Vorstandes

 

 

Ihr Günter Gropper

 

 

Der StadtSeniorenRat Schwäbisch Hall e.V.


Wir sind für Sie da:

  • Interessenvertretung für Ältere
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Veranstaltungen zu Alter, Mobilität und Wohnen
  • Miteinander der Generationen fördern
  • Monatliche Sprechstunde
  • Offener Treff im Haus der Bildung

Der Stadtseniorenrat Schwäbisch Hall versteht sich als Anlaufstelle für alle Seniorinnen und Senioren von 55+ bis ins hohe Alter. Wir wollen aber auch das Miteinander der Generationen fördern. Gemeinsam mit dem Kreisseniorenrat Schwäbisch Hall, dem Mehrgenerationentreff im Haus der Bildung, der Stadt Schwäbisch Hall und weiteren Kooperationspartnern wollen wir Themen rund um das Thema Alter, Mobilität und Wohnen aufgreifen, um die Lebensqualität für ältere Menschen in unserer Stadt zu verbessern.